14.1.2019, 13:24

AMAG Retail kommt mit SEAT und Audi nach Beromünster

Gemeinsam haben die Autocenter Lustenberger AG und die AMAG Automobil und Motoren AG eine zukunftsfähige Lösung für den Betrieb und für einige Mitarbeitende am Standort Beromünster gefunden. Ab Anfangs März startet die AMAG Beromünster mit SEAT und Audi.

Der Wandel in der Automobilbranche ist für alle Garagenbetriebe in der Schweiz eine Herausforderung. Die Vergabe neuer Händlerverträge und die damit verbundene Umsetzung weiterer Vorgaben für die Zukunft und in neue Technologien, ist mit hohen Investitionen oder einer individuellen Neuausrichtung verbunden. Für kleinere und mittlere Unternehmen wird es so fortwährend schwieriger, in ein Geschäft mit immer kleineren Margen zu investieren.

Wie Stefan Lustenberger bereits vor rund drei Monaten informierte, hat die Autocenter Lustenberger AG aus diesem Grund die Geschäftstätigkeit per Ende 2018 eingestellt.

AMAG Retail, als eigenständige Handelsorganisation der AMAG Gruppe, will der beste Partner für die Kunden sein. Das heisst auch, dass sie geographisch nahe beim Kunden sein wollen. Aus diesem Grund fanden nach der Bekanntgabe der Geschäftsaufgabe Gespräche mit Gaby und Stefan Lustenberger statt, um eine gute Lösung für die Kunden aus der Region Beromünster zu finden.

Aus diesen Gesprächen konnte gemeinsam eine zukunftsfähige Lösung für den Betrieb und für einige Mitarbeitende am Standort Beromünster gefunden werden. Dies wurde durch den Abschluss eines langjährigen Mietvertrages möglich.

Die AMAG wird den Standort Beromünster als Filialbetrieb von Sursee unter der Gesamt­leitung von Beat Burkard als SEAT Handels- und als SEAT- und Audi-Servicestützpunkt führen. Zudem wird ein breites Angebot an Occasionen aller Marken geführt.

Auch die AMAG Retail wird am Standort Beromünster die Marken VW Personenwagen und VW Nutzfahrzeuge weder als offizieller Handels- noch als Servicestützpunkt führen. Dank der Nähe zur AMAG Sursee in Oberkirch können die VW-Kunden von vielen Synergien und weiterhin von vielen Dienstleistungen in Beromünster profitieren.

Es ist geplant, dass die AMAG Beromünster am 4. März 2019 ihre Tätigkeit aufnimmt und für die Kundinnen und Kunden bereit ist.

Stefan Lustenberger sagte nach der Vertragsunterzeichnung: «Ich bin sehr froh, dass meine Frau und ich mit der AMAG Retail diese Gespräche geführt haben. Heute bin ich überzeugt, dass dies für alle, für unsere Kunden, einige unserer bisherigen Mitarbeitenden und auch für uns selbst die beste Lösung ist.»

Benno Brunner, Leiter New Car Business bei AMAG, wohnhaft in Beromünster ergänzte: «Mit Leidenschaft werden wir dafür sorgen, dass die bisherigen Kunden der Autocenter Lustenberger AG, aber auch alle anderen, gut unterwegs sind. Unser Antrieb ist es, das zu erfüllen. Und dies mit der gleichen Passion, welche die Kunden von der Autocenter Lustenberger AG gewohnt waren.»

Share this: