27.10.2022, 9:33

AMAG Kloten wird VW Händlerin

In Kloten wird der AMAG Betrieb ab Anfang November dieses Jahres zum Volkswagen Händler, wodurch das Händlernetz dieser Marke in der Flughafenregion sinnvoll ergänzt wird. Für die Marken Volkswagen, ŠKODA, SEAT, CUPRA und Volkswagen Nutzfahrzeuge führt die AMAG Kloten Servicearbeiten durch.

Die AMAG Kloten wird ab dem 1. November 2022 wieder ein Handelsbetrieb für die Marke Volkswagen – wie das früher schon einmal der Fall war. Für VW Kundinnen und Kunden im Zürcher Unterland ist die AMAG Kloten an der Steinackerstrasse 20 der kompetente Ansprechpartner nicht nur bei Reparaturen und Servicearbeiten, sondern neu auch wieder beim Kauf von Neuwagen. Durch die Übernahme der VW Vertretung ergänzt die AMAG Kloten das Händlernetz der Marke ideal. Darüber hinaus werden dort zuverlässige Serviceleistungen für die Marken ŠKODA, SEAT, CUPRA und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie Karosserie- und Lackarbeiten durchgeführt.

 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

AMAG Group AG

Dino Graf

Leiter Group Communication

Telefon +41 44 269 53 00

presse@amag.ch

 

AMAG Group AG

Marie-Therese Zell

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon +41 44 269 53 04

presse@amag.ch

 

Über das Unternehmen:

Die AMAG Group AG ist ein Schweizer Unternehmen. Die AMAG Import AG importiert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, CUPRA und VW Nutzfahrzeuge über das grösste Vertreternetz der Schweiz (über 450 Händler und Servicepartner). Dazu zählt auch die AMAG Automobil und Motoren AG mit rund 80 eigenen Garagenbetrieben, Occasions und Carrosserie Centern. Sie ist zudem auch Bentley Stützpunkt. Ein weiteres Tochterunternehmen ist die AMAG First AG, die grösste Porsche Handelsorganisation der Schweiz.

Zur AMAG Gruppe gehören ausserdem die AMAG Leasing AG als Finanzdienstleister, die AMAG Parking AG, die diverse Parkhäuser bewirtschaftet, und die AMAG Services AG, welche Lizenznehmerin von Europcar und ubeeqo für die Schweiz ist und an den Schweizer Flughäfen Valetparking und schweizweit Chauffeurdienstleistungen anbietet. Die mobilog AG bietet seit 2021 Logistikdienstleistungen auch für Dritte an, zudem betreibt die AMAG Gruppe ein Innovation & Venture Lab. Seit 2018 ist die AMAG Mitinhaberin von autoSense, der Lösung für digitale Vernetzung von Fahrzeugen und seit 2019 bietet sie mit Clyde ein Auto-Abomodell an. Zudem ist sie Partnerin bei der Swiss Startup Factory.

Die AMAG Gruppe verpflichtet sich, bis 2025 als Unternehmen klimaneutral zu arbeiten. Zudem hat die AMAG die Ambition, bis 2040 einen klimaneutralen Fussabdruck gemäss Net Zero zu erreichen. Sie bekennt sich zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens und zu den Science Based Targets.

Die AMAG Group AG beschäftigt rund 6500 Mitarbeitende, davon rund 740 Lernende.

Share this: