6.12.2022, 7:54

Die AMAG vereinfacht den Abschluss von Leasing-Verträgen

Bei der digitalen Identifizierung geht die AMAG Gruppe neue Wege. Ab dem 6. Dezember wird es möglich sein, online einen verbindlichen Leasingantrag einzureichen. Die Schlüsseltechnologie für die Vereinfachung des Identifikationsprozesses liefert PostFinance in Zusammenarbeit mit der AMAG Gruppe mit dem Produkt Bankident PostFinance.

Die Digitalisierung wird immer bedeutender. Auch bei Vertragsabschlüssen kommt der digitalen Identifizierung eine zunehmend wichtigere Rolle zu. In diesem Geschäftsfeld arbeitet die AMAG Gruppe neu mit PostFinance zusammen und setzt dabei auf das Produkt Bankident PostFinance. Mit dieser digitalen Identifikationslösung ermöglicht die AMAG ihren Kundinnen und Kunden, sich schnell, einfach und bequem zu identifizieren – und so einen Antrag für einen Leasingvertrag über die AMAG Leasing AG einzureichen. Rückfragen zur Identifikation werden dadurch weitgehend vermieden und die Verarbeitung des Leasingantrages für alle Beteiligten beschleunigt. Kundinnen und Kunden, die diese Lösung nicht verwenden, können das Leasing weiterhin über den gewohnten Weg abschliessen.

Exklusives Angebot ab dem 6. Dezember

Im Finanzbereich gelten in Bezug auf Datensicherheit strenge Vorgaben. PostFinance ermöglicht es der AMAG, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben mit Bankident auf die Identitätsdaten von PostFinance-Privatkunden zuzugreifen, die damit einverstanden sind, um sie für die Prüfung und Abwicklung von Kundenverträgen zu verwenden. Diese Möglichkeit zur Identifizierung steht den PostFinance-Kundinnen und -Kunden ab dem 6. Dezember exklusiv zur Verfügung. Die AMAG Gruppe ist das ersten Unternehmen, welches die gemeinsam entwickelte Lösung von PostFinance einsetzt.

Kundinnen und Kunden von PostFinance können so zum Beispiel auf www.amag.ch online ihr gewünschtes Fahrzeug konfigurieren, sich mit ihrem AMAG Login oder anderen gängigen Login-Providern einloggen, mit Bankident PostFinance identifizieren und den Leasingantrag gleich verbindlich einreichen – ganz egal, wo sie sich befinden. Damit PostFinance die notwendigen Daten an AMAG Leasing übermittelt, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Die Antragsteller sind Privatkunden bei PostFinance und nutzen E-Finance. Zudem muss die Kundin oder der Kunde im Profil die Einwilligung für die Datenübermittlung gegeben haben.

Rascher Identifikationsprozess

Zum Zeitpunkt der Identifikation werden die Kundinnen und Kunden automatisch, schnell und zuverlässig zu ihrem E-Finance-Login bei PostFinance weitergeleitet. Wenn sie die Datenübermittlung akzeptieren, kehren sie nahtlos in den Geschäftsprozess zurück. Insgesamt dauert dieser Identifikationsprozess bei PostFinance nur rund 30 Sekunden.

Thomas Sauer, CIO und CDO AMAG Informatik, sagt dazu: «Das ist eine Premiere im Schweizer Markt: Zukünftig können unsere Kundinnen und Kunden noch bequemer und durchgängig digital ein Leasing abwickeln, ohne das Haus zu verlassen. Die dafür hohen Standards an die Identifikationsverfahren können wir mit den neuen Services für eine perfekte Customer Journey bereitstellen. Mit ‹Bankident PostFinance› kürzen wir das Verfahren sogar ab und nutzen ein bereits existierendes hohes Level of Trust auf Grundlage der Geschäftsbeziehung unserer Kundinnen und Kunden mit ihrer Bank.»

 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

AMAG Group AG

Dino Graf

Leiter Group Communication

Telefon +41 44 269 53 00

presse@amag.ch

 

AMAG Group AG

Marie-Therese Zell

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon +41 44 269 53 04

presse@amag.ch

 

Über das Unternehmen:

Die AMAG Group AG ist ein Schweizer Unternehmen. Die AMAG Import AG importiert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, CUPRA und VW Nutzfahrzeuge über das grösste Vertreternetz der Schweiz (über 450 Händler und Servicepartner). Dazu zählt auch die AMAG Automobil und Motoren AG mit rund 80 eigenen Garagenbetrieben, Occasions und Carrosserie Centern. Sie ist zudem auch Bentley Stützpunkt. Ein weiteres Tochterunternehmen ist die AMAG First AG, die grösste Porsche Handelsorganisation der Schweiz.

Zur AMAG Gruppe gehören ausserdem die AMAG Leasing AG als Finanzdienstleister, die AMAG Parking AG, die diverse Parkhäuser bewirtschaftet, und die AMAG Services AG, welche Lizenznehmerin von Europcar und ubeeqo für die Schweiz ist und an den Schweizer Flughäfen Valetparking und schweizweit Chauffeurdienstleistungen anbietet. Die mobilog AG bietet seit 2021 Logistikdienstleistungen auch für Dritte an, zudem betreibt die AMAG Gruppe ein Innovation & Venture Lab. Seit 2018 ist die AMAG Mitinhaberin von autoSense, der Lösung für digitale Vernetzung von Fahrzeugen und seit 2019 bietet sie mit Clyde ein Auto-Abomodell an. Zudem ist sie Partnerin bei der Swiss Startup Factory.

Die AMAG Gruppe verpflichtet sich, bis 2025 als Unternehmen klimaneutral zu arbeiten. Zudem hat die AMAG die Ambition, bis 2040 einen klimaneutralen Fussabdruck gemäss Net Zero zu erreichen. Sie bekennt sich zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens und zu den Science Based Targets.

Die AMAG Group AG beschäftigt rund 6500 Mitarbeitende, davon rund 740 Lernende.

Share this: