21.11.2022, 8:32

Noviv Mobility AG wird exklusiver Body-Shop-Partner von Lucid

Ab 2023 wird die Noviv Mobility AG exklusive Partnerin im Bereich Karosserie und Lack für Lucid Motors. Die von der AMAG Gruppe im Juli 2022 gegründete Firma bietet unter dem Begriff «Retail as a Service» ein breites Dienstleistungsangebot für neue Marken auf dem Schweizer Markt an. Im Sommer wurde bereits die Vertriebspartnerschaft mit Microlino bekanntgegeben, die Erweiterung des Portfolios um Lucid ist nun der nächste Schritt.

Lucid Motors, ein auf Elektroautos spezialisiertes US-amerikanisches Automobilunternehmen mit Sitz in Newark (Kalifornien), wird 2023 in der Schweiz im Direktvertrieb mit eigenen Sales Studios und Service Standorten sowie mit zwei Versionen des Modells Lucid Air starten. Das erste Lucid Studio der Schweiz wurde am 17. November in Genf eröffnet.

Ab 2023 wird die Noviv Mobility AG an vorerst zwei Standorten (Wettswil und Petit-Lancy) exklusive Partnerin von Lucid Motors im Bereich Karosserie und Lack für die Schweiz. Um den hohen Qualitätsansprüchen der Kundinnen und Kunden und der Marke Lucid gerecht zu werden, müssen die Betriebe hohe Standards erfüllen. Neben geschulten und zertifizierten Mitarbeitenden bedarf es einer speziellen Infrastruktur für den Umgang mit Aluminium und Hochvoltfahrzeugen. Darüber hinaus ist auch entsprechendes Spezialwerkzeug nötig. Die Noviv Mobility AG greift hierzu auf bestehende AMAG Betriebe, die mit ihrer langjährigen Aluminium-Reparaturerfahrung und dem mehrjährigen Knowhow im Umgang mit Elektrofahrzeugen diese Standards bereits erfüllen, zurück.

Als Teil ihrer Future Retail Strategie hat die AMAG Gruppe mit der Gründung der Noviv Mobility AG im Juli 2022 eine neue Geschäftseinheit für neue und zukünftige Mobilitätsdienstleistungen ins Leben gerufen. Die Noviv Mobility AG bietet sowohl Dienstleistungen im Bereich Handel und Service als auch neue Mobilitätskonzepte an. Unter der Bezeichnung: «Retail as a Service» wird ein breites Dienstleistungsportfolio für neue Marken auf dem Schweizer Markt angeboten.
Thierry Juilland, Future Retail Strategy Director, AMAG Retail: «Lucid ist eine spannende Ergänzung des Noviv Mobility AG Portfolios. Wir freuen uns darauf, unsere Expertise und unser Knowhow unserem neuen Partner, sowie Kundinnen und Kunden als Dienstleistung anbieten zu können.»

 

Bildlegende v.l.n.r.: 

Neale Laker, Senior Manager - Collision Repair & Satellite Service Programmes – EU. Lucid Motors, Thierry Juilland, Future Retail Strategy Director, AMAG Retail.

Fotografie: CREATim Photographie / AMAG Group AG

 

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

AMAG Group AG

Dino Graf

Leiter Group Communication

Telefon +41 44 269 53 00

presse@amag.ch

 

AMAG Group AG

Marie-Therese Zell

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon +41 44 269 53 04

presse@amag.ch

 

Über das Unternehmen:

Die AMAG Group AG ist ein Schweizer Unternehmen. Die AMAG Import AG importiert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, CUPRA und VW Nutzfahrzeuge über das grösste Vertreternetz der Schweiz (über 450 Händler und Servicepartner). Dazu zählt auch die AMAG Automobil und Motoren AG mit rund 80 eigenen Garagenbetrieben, Occasions und Carrosserie Centern. Sie ist zudem auch Bentley Stützpunkt. Ein weiteres Tochterunternehmen ist die AMAG First AG, die grösste Porsche Handelsorganisation der Schweiz.

Zur AMAG Gruppe gehören ausserdem die AMAG Leasing AG als Finanzdienstleister, die AMAG Parking AG, die diverse Parkhäuser bewirtschaftet, und die AMAG Services AG, welche Lizenznehmerin von Europcar und ubeeqo für die Schweiz ist und an den Schweizer Flughäfen Valetparking und schweizweit Chauffeurdienstleistungen anbietet. Die mobilog AG bietet seit 2021 Logistikdienstleistungen auch für Dritte an, zudem betreibt die AMAG Gruppe ein Innovation & Venture Lab. Seit 2018 ist die AMAG Mitinhaberin von autoSense, der Lösung für digitale Vernetzung von Fahrzeugen und seit 2019 bietet sie mit Clyde ein Auto-Abomodell an. Zudem ist sie Partnerin bei der Swiss Startup Factory.

Die AMAG Gruppe verpflichtet sich, bis 2025 als Unternehmen klimaneutral zu arbeiten. Zudem hat die AMAG die Ambition, bis 2040 einen klimaneutralen Fussabdruck gemäss Net Zero zu erreichen. Sie bekennt sich zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens und zu den Science Based Targets.

Die AMAG Group AG beschäftigt rund 6500 Mitarbeitende, davon rund 740 Lernende.

Share this: